Newsletterarchiv

25.09.2017
Haftungsfrage nach Zusammenstoß auf Supermarktparkplatz
Es kommt auf die Umstände des Einzelfalls an, ob der gegen einen rückwärtsfahrenden Autofahrer sprechende Anscheinsbeweis dazu ausreicht, ihm die alleinige Schuld an einem Unfall aufzubürden. Das geht aus einem kürzlich bekannt gewordenen Urteil des Amtsgerichts Frankenthal vom 5. August 2016 hervor (3a C 143/16). Der Kläger wollte mit seinem Personenkraftwagen vorwärts in eine freie Parkbucht eines Supermarktparkplatzes fahren, als er mit dem Fahrzeug des Beklagten kollidierte. Dieser war zum Zeitpunkt des Unfalls in Begriff, rückwärts aus einer gegenüberliegenden Parkbucht...
Artikel lesen

Immobilienconsulting

Mietangebote im Eigenbestand

derzeit keine Angebote in Montabaur, Wirges und Mainz

Vormerkungen bitte unter +49 (0)172-2907474

Angebote / Anfragen richten Sie bitte an Herrn Jürgen Zwilling

Oder online
Anfrage

Assekuranz/Versicherungen

Bewährter Service seit mehr als 30 Jahren

Wir analysieren, beraten, vergleichen, unterstützen und regeln für Sie alle Versicherungsanliegen.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an!

Anfragen richten Sie bitte an Frau Ursula Zwilling

Oder online
Anfrage

Änderungen

Schadensmeldungen

Weitere Formulare

Bücher

Meine Bücher